Keine Windräder hinter der Burg!

Veröffentlicht am 08.11.2018 in Presse
 

Ausschnitt FAZ vom 08.11.2018

Engagement des SPD-Vertreters im Regionalverband zahlt sich aus

Die FAZ berichtet in der Ausgabe vom 08.11., dass den Mitgliedern der Regionalversammlung und der Verbandskammer der neue Entwurf des Teilplan Erneuerbare Energien vorgelegt wurde. Weiter wird ausgeführt, dass von den ursprünglich geplanten 173 Vorranggebiete 40 Vorranggebiete gestrichen wurden.

Aus Sicht der Münzenberger SPD ist es erfreulich, dass auch das geplante Vorranggebiet in der Ortslage des Wölfersheimer Ortsteils Wohnbach komplett aus dem Teilplan herausgenommen wurde und damit dort keine Windräder realisiert werden können. Hier zeigt sich, dass das Zusammenwirken aller daran beteiligten Akteure und auch die engagierte Beteiligung der Bevölkerung letztendlich zum Erfolg geführt hat. Als Gründe werden im Artikel die Blickbeziehung zur Münzenburg als auch der Artenschutz angeführt.

Die Münzenberger SPD möchte an dieser Stelle einen besonderen Dank an Ernst-Peter Wirth aussprechen, der als entsandter Vertreter der Stadt Münzenberg in der Verbandskammer des RegionalverbandesFrankfurtRheinMain beharrlich dafür gekämpft hat, dass diese Fläche aus dem Teilplan herausgenommen wurde.

 

Jetzt! Mitglied werden

WebsoziInfo-News

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

13.08.2019 09:33 Wir gegen rechts – Demokratische Ordnung stärken und verteidigen
Im Kampf für Demokratie und Freiheit will die SPD härter gegen Rechtsextremismus vorgehen – und für mehr Schutz vor rechter Gewalt sorgen. Die Demokratie müsse sich „viel konsequenter“ wehrhaft zeigen, heißt es im Beschluss des SPD-Präsidiums. In sieben Punkten soll die demokratische Ordnung gestärkt werden. Es geht um die Zerschlagung rechter Netzwerke, das Waffenrecht und

13.08.2019 08:53 Die Union muss endlich beim Klimaschutzgesetz liefern
Blockieren, verzögern, ablehnen – die Union will beim Klimaschutz nicht wirklich handeln, sondern nur schön reden, kritisiert SPD-Fraktionsvize Miersch. Er fordert von CDU/CSU ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Klimaschutz. „Wir können es uns nicht länger leisten, am Sonntag Klimaschutz zu predigen und in der Woche die konkrete Umsetzung zu blockieren. Bisher verhindert die Union den notwendigen

Ein Service von websozis.info

WetterauerSPD

HessenSPD

SPD.de

Bankverbindung

Volksbank Butzbach
IBAN: DE39 5186 1403 0004 0086 34
BIC: GENODE51BUT