„SPD Münzenberg: Besserer Nahverkehr für Stadt Münzenberg möglich“

Veröffentlicht am 03.07.2019 in Presse
 

Es war die Gelegenheit: Zur jüngsten Stadtverordnetenversammlung im Gambacher Wald hatte die SPD-Fraktion einen Dringlichkeitsantrag zur 2. Anhörung des ZOV-Nahverkehrsplans für den Bereich Wetterau West eingebracht. Mit diesem Antrag, dem einhellig gefolgt wurde, soll künftig das gesamte Stadtgebiet Münzenbergs der „Verbindungsqualität 2“ zugeordnet wer- den. Im Nahverkehrsplan des ZOV (Zweckverband Oberhessische Versorgungsbetriebe) für die Landkreise Wetterau, Gießen und Vogelsberg sind alle Kommunen bzw. deren Stadt- und Ortsteile in diverse „Verbindungsqualitäten“ eingestuft, d. h. hier werden Anbindungen und deren Nutzungshäufigkeit (Taktung) an regionale und überregionale Bahn- und Buslinien definiert und kategorisiert.

Bislang sind die Stadtteile Ober-Hörgern, Münzenberg und Trais-Münzenberg in Kategorie 3 mit einer zweistündigen Andienung werktags (8 Fahrtenpaare; Fahrtenpaar = hin und zurück) ein- gestuft; Gambach dagegen befindet sich in Kategorie 2 mit einer stündlichen Taktung (16 Fahrtenpaare). Zu bedenken für die Stadt Münzenberg ist, dass sich die Nachbarkommunen Butzbach, Langgöns, Pohlheim und Wölfersheim allesamt bereits in Kategorie 2 befinden, und die Aufstufung der östlichen Stadtteile Münzenbergs in die gleiche Kategorie damit sehr sinnvoll und erstrebenswert ist. Durch die bereits entstandenen und noch entstehenden Neubaugebiete innerhalb der Stadt Münzenberg ist mit einer zunehmenden Nachfrage an Verbindungsangeboten an die Main-Weser-Bahn und weiteren Buslinienanbindungen auszugehen. Nicht zuletzt der Schüler- und Studentenverkehr nach Wölfersheim, Lich und Gießen spielt hier eine weitere gedankliche Rolle, obgleich dies nicht unmittelbar mit dem Nahverkehrsplan zusammenhängt und letztlich eine andere „infrastrukturelle Baustelle“ darstellt.

Die SPD Münzenberg wollte jedenfalls die Gelegenheit angesichts des Fristablaufs zur Antragstellung der Kommunen innerhalb des Planungsgebietes Wetterau West bis 19. Juli 2019 nicht ungenutzt lassen und hat mit ihrer erfolgreichen Initiative den Münzenberger Magistrat beauftragt, sich beim ZOV in vorgenannten Sinne entsprechend einzubringen.“

 

Jetzt! Mitglied werden

WebsoziInfo-News

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

Ein Service von websozis.info

WetterauerSPD

HessenSPD

SPD.de

Bankverbindung

Volksbank Butzbach
IBAN: DE39 5186 1403 0004 0086 34
BIC: GENODE51BUT