SPD Münzenberg setzt auf Sozialen Wohnungsbau

Veröffentlicht am 31.08.2018 in Presse
 

Bei der jüngsten Klausur der Mandatsträger der SPD Münzenberg konnte Vorsitzender Markus Herrmann unlängst zahlreiche Teilnehmer begrüßen. Anlass für die Klausur war unter anderem das Festlegen von Prioritäten bei den Investitionen für den Haushaltsplan 2019. Ein Thema, was von allen Teilnehmern als wichtig erachtet wurde, war der Soziale Wohnungsbau. Hier sollte aus Sicht der SPD dringend Geld in die Hand genommen werden, um perspektivisch die Situation auf dem Wohnungsmarkt in der Stadt, insbesondere für Menschen mit geringem Einkommen zu verbessern. Über mögliche Standorte, auch in Verbindung mit der Flüchtlingshilfe, sind Ideen entwickelt worden, die über die Stadtverordnetenversammlung eingebracht werden sollen.

Die besondere Problematik des Bürgerhauses mit der Gastronomie und der Nutzung der Räumlichkeiten mit Blick auf die Barrierefreiheit haben die Teilnehmer in den Fokus genommen und wollen dazu Parteiübergreifend Gespräche aufnehmen.

Weiterhin wurde auf die bisher zurückgelegte Wahlzeit zurückgeblickt und die Eckpunkte für das kommende Jahr abgesteckt. Insbesondere wurden hier die Schwerpunkte für die weitere parlamentarische Arbeit abgesteckt. Darüber hinaus wird die Öffentlichkeitsarbeit des SPD Ortsvereins intensiviert, über die regelmäßigen Ausgaben des „springenden Punktes“ hinaus, indem aktuelle Themen und allgemeine politische Arbeiten in den Vordergrund gestellt werden.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen klang die Klausur, die von einem regen und konstruktiven Austausch geprägt war, aus.

Herrmann zeigte sich ob des guten Verlaufes der Klausur hochzufrieden und dankte abschließend allen Teilnehmern für ihr Engagement für die Interessen der Stadt.

 

Jetzt! Mitglied werden

WebsoziInfo-News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

WetterauerSPD

HessenSPD

SPD.de

Bankverbindung

Volksbank Butzbach
IBAN: DE39 5186 1403 0004 0086 34
BIC: GENODE51BUT